09/12/2020

5 Tipps für erfolgreiches Praxismarketing

Praxismarketing ist unerlässlich – 5 Tipps

Patienten informieren sich heute sehr genau über Ärzte und deren Behandlungsspektrum – besonders online. Aber Sie möchten sich auch gut aufgehoben und verstanden fühlen. Patienten möchten durch Ihre Therapiemöglichkeiten wieder fit werden. Dazu müssen diese aber wissen, was Sie an Leistungen anbieten. Und entscheidend ist, wie Sie sich und Ihre Leistungen darstellen. Wir stellen Ihnen 5 Praxistipps für ein gelungenes Praxismarketing vor.

Gesucht? Gefunden!  – Ihre Praxis auf Google

Google oder andere Suchmaschinen: rund 90% aller Patienten nutzen Google bei ihrer Suche nach einer passenden Arztpraxis. Mit gezieltem Praxismarketing machen Sie es neuen Patienten leichter, Sie im Netz zu finden.

Haben Sie Ihre Praxiswebsite durch Eingabe bestimmter Suchbegriffe (Kieferorthopäde im Westend, Gynäkologin/ Gynäkologe Sachsenhausen) schon einmal selbst bei Google gesucht? Überprüfen Sie Ihr Google Ranking. Wo stehen Sie? Befindet sich Ihre Praxis nicht auf der ersten Seite bei Google, sollten Sie genau da ansetzen.

Gute Informationen, Glückliche Patienten. Das Geheimnis eines gelungene Praxismarketings
Geben Sie Ihren Patienten wertvollen Informationen an die Hand

Klassisches Praxismarketing auf Google

Klassische Suchmaschinenoptimierung (SEO) beinhaltet hauptsächlich qualitativen Content. Gemeint sind informative, für Patienten und nicht Fachkollegen geschriebene, Inhalte. Dazu kommen eine saubere Struktur Ihrer Website sowie ansprechendes Design. Google belohnt Ihre Mühe mit gutem Ranking. Darüber hinaus können Sie Ihr Praxismarketing durch gezieltes Suchmaschinenmarketing (SEA) wie GoogleAds zusätzlich ankurbeln.

Geschichten, die bewegen – Videomarketing

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, Ihr Praxismarketing mit Videomarketing auf ein neues Level zu bringen? Praxismarketing 2.0 mit einem 360 Grand Rundgang durch Ihre Praxis? Oder wie wäre es mit einem eigenem YouTube-Kanal, über den Sie komplexe medizinische Themen einfacher erklären? Google bevorzugt Websites, die Inhalte mit echtem Mehrwert bieten.  Positionieren Sie sich damit als Experte auf Ihrem Fachgebiet.

Ihr Ruf eilt Ihnen voraus – Reputationsmanagement

„Wie sind Sie auf unsere Praxis aufmerksam geworden?“ So oder so ähnlich lautet eine typische Frage an Neupatienten bei der Aufnahme. Eine Vielzahl dieser gibt an, dass die Praxis von Bekannten empfohlen wurde. Andere hingegen informierten sich online sehr intensiv. Typische Antworten, die aufzeigen, wie wichtig die Meinungen anderer sind, um sich für oder gegen eine Praxis zu entscheiden.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2017 (jameda Patientenstudie 2017), suchen 65 % der Befragten über Arztbewertungsportale nach einem passenden Arzt. Patienten suchen oft sehr spezifisch und haben konkrete Behandlungswünsche. 85 % der Befragten erwarten deshalb ein informatives und gepflegtes Praxisprofil auf einem solchen Portal. Daraus lässt sich ableiten, dass dies ein strategisch wertvolles To do innerhalb Ihres Praxismarketing ist.

Mit der Erstellung eines aussagekräftigen Profils ist es aber nicht getan. Interaktion ist das Stichwort. Denn Sie als Arzt oder auch Ihr Team sollten mit Rezensionen souverän umgehen, um neuen Patienten schon vorab ein gutes und sicheres Gefühl zu vermitteln. Gesundheit und Medizin sind sehr emotionale Themen, wertschätzende Kommunikation in jede Richtung unerlässlich. Im Übrigen: Gekaufte Rezensionen fallen auch Patienten auf. Verzichten Sie darauf. Bei negativen oder sogar zu rufschädigenden Kommentaren stehen wir von KIMDESIGN deeskalierend an Ihrer Seite.

„Hello World!“ – Praxismarketing ist Kommunikation

Holen Sie Ihre Patienten dort ab, wo sie sich online aufhalten. Die Allgegenwärtigkeit von Facebook, Instagram & Co. machen es leicht, Ihre Praxisphilosophie, Ihre Expertise und einfach wertvolle Gesundheitstipps mit Ihren Patienten zu teilen. In der Fachsprache spricht man hier von „Snackable Content“, leicht verdaulich und gerade genug, um Patienten von Ihrem Können zu überzeugen.

Wertschätzung ausdrücken – Praxismarketing ist Kommunikation
Online genauso wichtig wie in der Praxis: wertschätzende Kommunikation auf Augenhöhe (Bild aus der Praxis Dr. Willruth)

Wie so oft, ist Planung die halbe Miete.  Um mit Ihrem Auftritt in den sozialen Medien langfristig erfolgreich zu sein, brauchen Sie eine für Ihr Praxismarketing eine gute Kommunikationsstrategie. Folgende Fragen können dabei helfen festzulegen, wie Patienten Sie durch Ihr Praxismarketing wahrnehmen sollen:

  • Was möchte ich mit meinem Social Media Kanal erreichen?
  • Wer ist meine Zielgruppe?
  • Auf welchen Social Media Kanälen finde ich meine Zielgruppe?
  • Welche Inhalte kann ich anbieten?
  • Welchen Kommunikationsstil bevorzuge ich? Eher umgangssprachlich, jovial oder eher sachlich professionell?

Videomarketing und emotionale Bilder in informativen Posts spielen für Social Media und gelungenes Praxismarketing eine große Rolle, denn Bilder sagen mehr als Worte. (>> Hier klicken für mehr Infos zu Videomarketing) Inhaltlich sollen die Posts individuell, aber nie unattraktiv für die Zielgruppe sein. Der Content spiegelt Ihre Praxis und Ihre Leistungen wider. Die Faustregel für gelungene Beiträge ist: Content soll entweder wertvoll, lustig oder teilbar sein. Ein Redaktionsplan ist sinnvoll, um Themen zu sammeln und Postings zu planen. Die Praxismarketing Experten von KIMDESIGN beraten Sie gerne.

Bleiben Sie erreichbar

„Leider rufen Sie außerhalb unserer Sprechzeiten an. Diese sind …“. Kennen Sie das? Sie brauchen einen Termin und die Praxis ist nicht erreichbar. Frustrierend. Natürlich können Sie nichts daran ändern, dass gerade Facharztpraxen am Anschlag arbeiten und Termine häufig bereits Monate im Voraus vergeben sind. Patienten werden es Ihnen jedoch danken, wenn Sie auch hier Ihrem Kommunikationsstil eine persönliche Note verleihen. Viele Praxen haben gute Erfahrung mit WhatsApp Business Einbindungen auf Ihrer Praxiswebsite gemacht. Andere verwenden Terminvereinbarungstools, um die Terminvergabe zu erleichtern. Gerne sind wir auch hier für Sie da.

Praxismarketing – „nice to have“ oder im 21. Jahrhundert nicht mehr aus dem Praxisalltag wegzudenken? Kein richtiges Marketing zu haben, ist auch ein Statement. Seien Sie für Ihre Patienten auch in diesem Bereich da. Haben Sie Fragen? Die Marketingexperten von KIMDESIGN beraten Sie gerne zu allen Ihren Fragen rund ums Praxismarketing.

Schreiben Sie uns

 

 

Link Whatsapp